HV der CVP Uzwil bei Frühlingsanfang im „Rössli“, Henau

Peter Haag, Kommandant der ZSO Uze, der die drei Gemeinden Uzwil, Oberuzwil und Oberbüren angehören, im Gespräch mit Benno Gmür, Präsident der CVP Uzwil
Peter Haag, Kommandant der ZSO Uze, der die drei Gemeinden Uzwil, Oberuzwil und Oberbüren angehören, im Gespräch mit Benno Gmür, Präsident der CVP Uzwil

Den Zivilschutz näher gebracht

 

Die diesjährige HV der CVP Uzwil umfasste zwei Hauptteile: Peter Haag, Schwarzenbach, Kommandant der regionalen Zivilschutzorganisation (ZSO) Uze, stellte den Zivilschutz vor und räumte mit Vorurteilen auf. Drauf wurden die ordentlichen Geschäfte der HV abgewickelt mit dem Jahresprogramm 2014 und der Genehmigung der neuen Statuten. 

Der Gast des Abends, Peter Haag aus Schwarzenbach, Zivilschutzinstruktor, führt die ZSO Uze seit 2 Jahren. In seinen Ausführungen verstand er es, den Werdegang des heutigen Zivilschutzes (früher Luftschutz) zu erläutern. Der Zivilschutz (nicht zu verwechseln mit Zivildienst) besteht seit 50 Jahren und dient als Übungsfeld für Katastrophen- und Nothilfe. Seit Haags Antritt am 1. Januar 2012 wurden vier Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft (z.B. Engagement bei einem grossen Fest) sowie 76 Wiederholungskurse ausgeführt. Die ZSO Uze arbeitet  mit den Feuerwehren der beteiligten Gemeinden Uzwil, Oberuzwil und Oberbüren zusammen. Die Gemeinde Uzwil setzt im Budget rund 120 000 Franken für den Zivilschutz ein, was etwa 10 Franken pro Einwohner ausmacht. Gegenüber der Neuausrichtung des  Zivilschutzes ZS 2015 machte Haag Vorbehalte. Vor allem auch zur Vergrösserung der Organisationen im Kanton (anstatt der jetzigen 21 Gebilde nur noch 8) setzt er Fragezeichen. Das Geschäft soll Ende 2014 im Kantonsrat behandelt werden.

HV mit wenig Teilnehmern

Benno Gmür, Präsident, zeigte sich enttäuscht über die mit 16 Teilnehmern wenig motivierende Beteiligung an der HV (In den letzten drei HV wurden im Schnitt 30 Personen gezählt). Dabei war, wie seinem Jahresbericht zu entnehmen war, das vergangene Jahr für die CVP Uzwil recht erfolgreich. Dem von der Partei stark unterstützten Projekt des Gemeindehauses an der Lindenstrasse in Uzwil wurde an der Urne zugestimmt. Zudem hat Uzwil durch den vorzeitigen Rücktritt von Armin Eugster wieder einen Kantonsrat: Am 1. Januar 2014 rückte Bruno Cozzio, Vizepräsident der CVP, nach.


Ein weiterer Pluspunkt war die Teilnahme am Herbstmarkt, an dem eine Petition für „Die erste halbe Stunde bei Gemeindebetrieben ohne Parkgebühr“ 171 Unterschriften ergab.  Dessen ungeachtet wurde das Begehren vom Gemeinderat abgelehnt.


Ein absolutes Highlight war dann die Neujahrsbegrüssung 2014 im Kundencenter der Bühler AG, an einem exklusiven Ort also. Das abwechslungsreiche Programm kam bei den 120 Gästen aus dem ganzen Wahlkreis gut an.

 

Jahresprogramm 2014 und neue Statuten

Für 2014 sind folgende Anlässe geplant:

 

13. Mai: Öffentliche Versammlung zur Rechnungsgemeinde im Hotel Uzwil

 

16. August: Familienanlass mit einem Rundgang durch Algetshausen und Teilnahme an der Chilbi

 

26./27. September: Herbstmarkt mit dem Thema „Kinderspielplätze“

November: Augenschein bei der Architheke Klemens Dudli und anschliessender Mitgliederversammlung im Hotel Uzwil

 

Als Schwerpunkt sieht der Vorstand ein Augenmerk auf die bei der Gemeindeentwicklung aufgelisteten Visionen; mit der Absicht, das eine oder andere Ziel weiter zu verfolgen.

 

Die Erläuterung der neuen Statuten lag in den Händen von Toni Weber; die Zustimmung durch die Versammlung war unbestritten.

Benno Gmür ermunterte die Mitglieder, für die CVP zu werben, damit der Bestand von gegenwärtig 102 Mitgliedern gehalten werden kann.

In der Allgemeinen Umfrage wurde mit Genugtuung festgestellt, dass die Gemeinde zuhanden der Rechnungsgemeinde Ende Mai eine Rückstellung für den Radweg vorschlage. Dieser wartet bekanntlich seit bald elf Jahren auf seine Realisierung.

Im Anschluss an die HV gab es beim Lotto eine Menge prächtiger Preise zu gewinnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kimberli Santo (Dienstag, 07 Februar 2017 10:20)


    Heya exceptional blog! Does running a blog like this take a large amount of work? I've virtually no expertise in computer programming but I had been hoping to start my own blog soon. Anyways, if you have any recommendations or techniques for new blog owners please share. I know this is off topic nevertheless I simply had to ask. Appreciate it!

Termine 2017

9. November 2017

18.30 h: Betriebsrundgang Metzgerei Tanner Henau, anschliessend Budgetversammlung im Rest. Rössli

 

27. November

20.00 h, Bürgerversammlung, Gemeindesaal